Verkehrswertgutachten einer Immobilie - Wertermittlung für verschiedenste Anlässe

Um den genauen Verkehrswert einer Immobilie zu erfahren, bedarf es einer professionellen Immobilienbewertung. Dies ist etwa beim Immobilienverkauf, bei der Vermögensaufteilung oder für gerichtliche Auseinandersetzungen um eine Immobilie notwendig. Bei der Sachverständigengemeinschaft Wulf & Kollegen erhalten Sie ein rechtssicheres Verkehrswertgutachten nach § 194 BauBG. Wir klären Sie auf, wann ein Verkehrswertgutachten sinnvoll ist und für welche Fälle Sie es sogar zwingend benötigen.

Was ist ein Verkehrswertgutachten?

Ein Verkehrswertgutachten trifft eine Aussage zum Verkehrswert (Marktwert) einer Immobilie. Nur ein qualifizierter Immobiliensachverständiger bzw. Immobiliengutachter ist in der Lage, ein anerkanntes Verkehrswertgutachten zu erstellen. Der Experte für Immobilienbewertung verfügt über das nötige Fachwissen und die Berufsexpertise, um den Verkehrswert nach den Anforderungen des § 194 BauBG zu ermitteln. Verkehrswertgutachten dienen Immobilieneigentümern, Gerichten, Behörden, Nachlassverwaltern, Versicherungen und Banken für unterschiedliche Sachverhalte. Meist erfolgt eine ausführliche Verkehrswertermittlung, wenn Sie eine objektive Auskunft zum Marktwert einer Immobilie ohne subjektive Preisvorstellungen benötigen.

Was ist der Verkehrswert einer Immobilie?

Verkehrswertgutachten

Der Verkehrswert entspricht gemäß der Definition in § 194 BauGB dem erzielbaren Preis für das Objekt. Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass dafür der "gewöhnliche Geschäftsverkehr nach den rechtlichen Gegebenheiten" vorausgesetzt wird. Unter dem Verkehrswert bzw. Marktwert ist folglich der Preis zu verstehen, den eine Immobilie bei einem freihändigen Verkauf auf dem Immobilienmarkt erzielen könnte. Der Verkehrswert ist abhängig von den "tatsächlichen Eigenschaften, der sonstigen Beschaffenheit und der Lage des Grundstücks oder des sonstigen Gegenstands der Wertermittlung". Die Berücksichtigung "ungewöhnlicher oder persönlicher Verhältnisse" erfolgt bei der Verkehrswertermittlung ausdrücklich nicht.

Wann benötige ich ein Verkehrswertgutachten?

Gutachterliche Stellungnahme, Ankaufgutachten oder Vollgutachten? Für die Vielzahl an unterschiedlichen Aufgabenstellungen im Rahmen der Immobilienbewertung gibt es verschiedene Wertgutachten. Ein vollständiges Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB ist ein Gutachten, dass unter gesetzlichen Vorgaben zu erstellen ist - zu beachten ist hier neben dem Baugesetzbuch (BauGB) auch die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV). Das umfangreiche Wertgutachten vom Immobiliengutachter hat vor Gericht Bestand und dient einer Reihe an Anwendungsfällen:

Immobilie Hamburg

  • Juristische Auseinandersetzungen, wie z. B. bei einer Erbschaft oder Scheidung

    • Ein Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB ist rechtlich anerkannt und fungiert vor Gericht als Beweis über den Marktwert der Immobilie. Das Immobiliengutachten erfüllt den Zweck, gerichtliche Streitigkeiten beizulegen oder auch ganz zu vermeiden.

  • Verkauf / Kauf einer Immobilie zur Preisfindung oder Vertragsverhandlung

    • Bei Verkaufsabsicht ist in den meisten Fällen ein Kurzgutachten ausreichend. Für die meisten Häuser, Wohnungen und unbebauten Grundstücke lässt sich eine erste Markteinschätzung durch eine Kurzbewertung treffen. Bei komplexen Immobilien wie z. B. Hotels, Einkaufszentren und Logistikhallen kann es dagegen notwendig werden, eine ausführliche Bewertung durchzuführen.

  • Vorlage beim Finanzamt

    • Für steuerliche Fragen und Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt muss in der Regel ein Verkehrswertgutachten vorgelegt werden. Bei einer Schenkung oder einer Erbschaft passiert es nicht selten, dass der Verkehrswert durch das Finanzamt zu hoch eingeschätzt wird. Ein Verkehrswertgutachten lässt sich für die Berechnung der korrekten Erbschafts- und Schenkungssteuer heranziehen und hilft bei Einsprüchen gegen den Steuerbescheid.

  • Zwangsversteigerungen von Immobilien

    • Wenn eine Immobilie zur Zwangsversteigerung kommt, ermittelt zunächst ein Immobiliensachverständiger den Verkehrswert des Objekts. Das gerichtlich angeordnete Gutachten liegt dann beim zuständigen Amtsgericht zur Einsicht aus.

  • Bilanzierungszwecke

    • Für die Bilanzierung ist der beizulegende Zeitwert von Gebäuden und Grundstücken maßgeblich. Börsennotierte Unternehmen erhalten durch ein Verkehrswertgutachten eine verbindliche Aussage zum Wert ihres Immobilienvermögens.

Wie lässt sich der Verkehrswert / Marktwert einer Immobilie berechnen?

Abhängig von der Art der Immobilie und dem Zweck der Verkehrswertermittlung wendet der Immobiliengutachter das Vergleichswertverfahren, das Ertragswertverfahren oder das Sachwertverfahren an. Der Verkehrswert einer Immobilie bestimmt sich anhand verschiedener Kriterien, die man auch als wertbeeinflussende Faktoren bezeichnet. Die Lage als wohl wichtigster Wertfaktor sowie die Größe, die Ausstattung, der bauliche Zustand und weitere Eigenschaften entscheiden über den Immobilienwert.

Was beinhaltet ein Verkehrswertgutachten?

Ein Verkehrswertgutachten muss selbst für den Laien nachvollziehbar, systematisch und ausreichend begründet die Verkehrswertermittlung dokumentieren. Zu diesem Zweck sollte das Wertgutachten in verschiedene Abschnitte aufgeteilt sein:

  • Beschreibung des Zustands und Angabe des Stichtages der Wertermittlung
  • Angabe der/des Wertermittlungsverfahren/s mit Begründung
  • Ermittlung der Bewertungsergebnisse
  • Bemessung des Verkehrswertes

 

Alle wertbeeinflussenden Merkmale der Immobilie sind bei der Bewertung detailliert zu berücksichtigen. Nur wenn sich das Ergebnis der Wertermittlung nachprüfen lässt, ist das Verkehrswertgutachten auch verwendbar.

Welche Informationen benötigt der Immobiliengutachter von mir?

Für die Erstellung des Verkehrswertgutachtens sind verschiedene Unterlagen erforderlich, darunter ein aktueller Grundbuchauszug und die Flurkarte. Bei vermieten Immobilien kommen noch einige weitere Dokumente hinzu. Bitte erkundigen Sie sich vorab bei uns, welche Objektunterlagen benötigt werden.

Was sind die Kosten für ein Verkehrswertgutachten?

Welche Kosten bei der Verkehrswertermittlung im Einzelfall entstehen, ist abhängig vom Wert der Immobilie und vom Aufwand. Bei der Berechnung der Kosten für Verkehrswertgutachten orientieren wir uns an der Honorartabelle in Anlehnung an die Empfehlung des B.V.S.. Gerne senden wir Ihnen unverbindlich einen Vertragsentwurf zu. Kontaktieren Sie uns dazu einfach telefonisch oder per E-Mail und teilen Sie uns Ihre Anforderungen mit.

Vertrauen Sie auf die Bewertungskompetenz von Wulf & Kollegen

Sie benötigen ein rechtssicheres Verkehrswertgutachten Ihrer Immobilie? Als Spezialist auf dem Gebiet der Verkehrswertermittlung hilft Ihnen die Sachverständigengemeinschaft Wulf & Kollegen gerne weiter. Unser Schwerpunkt liegt auf Verkehrswertgutachten in Hamburg und Verkehrswertgutachten in Norderstedt. Wir sind aber auch im gesamten Bundesgebiet mit der Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken tätig.

Lassen Sie sich vom kompetenten Team bei Wulf & Kollegen beraten und erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Gutachtenerstellung. Sprechen Sie uns direkt an und vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin!

Jetzt Kontakt aufnehmen